Aktuelles vom Alten Bizarren Bahnhof

Ergebnisse Pressekonferenz im alten bizarren Bahnhof, Duisburg

01.08.2020

Ergebnisse Pressekonferenz im alten bizarren Bahnhof, Duisburg

Am 28.07.2020 fand im ABB eine Pressekonferenz anlässlich des anhaltenden und nicht mehr begründbaren Arbeitsverbotes unserer Branche statt.

Sehen Sie hier die Ergebnisse:

WAZ Rhein Ruhr

WDR


Studio47 (TV Duisburg)

Radio Duisburg


Bitte unterstützen Sie uns indem Sie diese Berichte in Ihren sozialen Netzwerken teilen.

Möchte Sie auch über diese Zustände berichten? Bitte wenden Sie sich an

andre@alter-bizarrer-Bahnhof.de


#corona #sexarbeit #sexarbeitcorona #prostitution

Der alte bizarre Bahnhof schliesst seine Pforten aufgrund des Coronavirus

15.03.2020

Der alte bizarre Bahnhof schliesst seine Pforten aufgrund des Coronavirus

Liebe Gäste, KollegINNen und Dienstleister: der ABB ist ab dem 15.03. geschlossen. Wir übernehmen damit Verantwortung für unsere Besucher, so das wir niemanden in der aktuellen Situation einer unnötigen gesundheitlichen Gefährdung aussetzen. Daher setzen wir wie viele andere Unterhaltungsstätten unseren Betrieb gemäß der heutigen Allgemeinverfügung der Stadt Duisburg bis auf Weiteres aus.

Sie erreichen uns am besten via Email.

Ihr Team vom ABB

PS.: Neuigkeiten zum ABB und Infos, was unsere KollegINNen in der Zwischenzeit machen, finden Sie in den sozialen Medien. Bitte hier klicken und folgen:

instagram
facebook
twitter

ABB in sozialen Medien

13.02.2020

ABB in sozialen Medien

Der alte bizarre Bahnhof ist nun in drei gängigen sozialen Medien vertreten. Wir sprechen hier ganz offen mit unseren Teammitgliedern, Dienstleistern und unseren Klienten.

Bitte hier klicken und folgen:

 

instagram
facebook
twitter

Fetisch Medusa wird Schirmherrin des ABB

11.12.2019

Fetisch Medusa wird Schirmherrin des ABB

Wir freuen uns, dass wohl das bekannteste Gesicht der BDSM Szene Schirmherrin des ABB geworden ist: Fetisch-Medusa. Sie ist seit Jahren auf internationalen Laufstegen als Model sowie als Performance Künstlerin gefragt und wurde darüber hinaus mehrfach als offizielles Gesicht der Kinky Venus Messe einberufen. Die international bekannte, bizarre Exzentrikerin hat sich als Marke über ihr Lebensmotto "Normal is not with me" vollständig etabliert.

http://fetishmedusa.com

Fetisch Medusa selber:



„Ich kann dieses Studio nur empfehlen. Ich habe so viel Respekt vor so viel Geschichte und diese Mauern beherbergen bizarrste Phantasien bereits seit einem Vierteljahrhundert. Von großen herrschaftlichen Sälen über kleine dunkle Verstecke bis zu authentischen Kliniken. Es ist alles da, was das Fetischherz begehrt. Svetlana ist ein wunderbarer Mensch, denn sie kann so gut für Klarheit sorgen bei diesen oft schwer zu beschreibenden Gefühlen. Sie schafft es, dass alles immer so schön sauber ist sowie ordentlich abläuft und der Dominus ist neben seinem Status als deutsche BDSM Ikone zusätzlich einfach ein Marketingzauberer. Aber man ist auch einfach gern mit den beiden zusammen, daher wird es dort immer voller.

Ich habe mich daher entschlossen die Schirmherrschaft über das größte Studio bzw die bizarre Institution des Ruhrgebiets zu übernehmen."