Willkommen im Alten Bizarren Bahnhof

Der Alte Bizarre Bahnhof (ABB) befindet sich in einem über 100 Jahre alten Backstein-Bahnhofsgebäude. Auf seiner über 750qm großen Spielfläche befinden sich ein dutzend liebevoll, detailgetreu sowie effizient ausgestattete Themenräume. Ob Lederthronsaal, Bondagekammer, Zuchtkeller, Klinik, Ambulanz, Spiegelzimmer, Feminisierungssalon oder orientalischer Harem: der Fantasie werden keine Grenzen gesetzt. Nahezu jede Lust und Leidenschaft findet hier seinen wohl gestalteten Rahmen.

Seit mittlerweile über 20 Jahren gilt der ABB als die renommierteste Adresse für bizarre-fetisch Action in NRW. Unangefochten ist der ABB seither das größte und umfangreichste Studio des Ruhrgebietes.

Seit 2019 ist das wohl bekannteste Gesicht der BDSM Szene Schirmherrin des ABB: Fetisch-Medusa. Sie ist seit Jahren auf internationalen Laufstegen als Model sowie als Performance Künstlerin gefragt und wurde darüber hinaus mehrfach als offizielles Gesicht der Kinky Venus Messe einberufen. Die international bekannte, bizarre Exzentrikerin hat sich als Marke über ihr Lebensmotto "Normal is not with me" vollständig etabliert.

http://fetishmedusa.com

Besuchen Sie unverbindlich den Bahnhof der Lust mit dem Streckenziel Leidenschaft.